Adventsmarkt im Hospiz

 

Der vorweihnachtliche Adventsmarkt im Neustrelitzer Luisendomizil lockte heute zahlreiche Besucher in die Penzliner Straße. Zwischen Schwedenfeuer, Feuerschalen und kleinen Verkaufsständen tummelten sich Bewohner des Pflegezentrums und des stationären Hospiz, Mitarbeiter sowie Groß und Klein, die extra einen kleinen Ausflug zum Luisendomizil für den Nachmittag eingeplant hatten. Während die einen durch die Weihnachtsdeko stöberten, um die heimischen Räume festlich zu schmücken oder kleine Geschenke für die Lieben zu besorgen, wärmten sich andere am knisternden Feuer und mit einer Tasse Glühwein oder Kinderpunsch. Und mitten in das Getümmel gesellten sich plötzlich der Bär und der Zwerg aus „Schneeweißen und Rosenrot“ dazu. In den Kostümen steckten Martin Henze und Norbert Hübscher vom Inseltheater Helgoland, die eine kleine Überraschung im Geschenkesack hatten. „Wir haben hier zehn Freikarten für Bewohner des Luisendomizils und laden sie rechtherzlich zu einer Vorstellung ein“, so die beiden Schauspieler. Wir sagen DANKE.

 

Zurück