Grundschüler in der Kita Feldberg

 

Eigentlich gehen die Mädchen und Jungen ja bereits in die erste, zweite oder gar in die dritte Klasse, aber dennoch kommen sie immer wieder gerne in die Feldberger Kita „Spiel und Spaß“. Grund ist der „Tag der offenen Tür“, der regelmäßig in unserer Kindertagesstätte veranstaltet wird. So auch gestern, als die Grundschüler unser reichhaltiges Büfett aus Obst, Gemüse, vielen verschiedenen und gesunden Dips, Vollkornnudelsalaten sowie verschiedenen Teesorten aus dem kitaeigenen Kräutergarten, eroberten.

Wie liebevoll Kinder und Erzieher dieses gesunde Frühstück zusammenstellten, davon konnte sich auch Constance Lindheimer, Bürgermeisterin von Feldberg, überzeugen. Nach einem ausgewogenen Imbiss folgten die Schüler unserem Bewegungskonzept und erkundeten die neuen Pikler-Hengstenberg-Geräte und absolvierten den Parcours durch Balancieren, Klettern und Rutschen. Auch wenn es draußen schmuddelig war, trotzten viele Kinder dem Herbstwetter und meisterten auch den Barfußpfad auf dem Spielplatz. Nach erlebnisreichen Stunden zeigte sich einmal mehr, auch wenn die Mädchen und Jungen ja bereits in die erste, zweite oder gar in die dritte Klasse gehen, kommen sie dennoch immer wieder gerne in die Feldberger Kita „Spiel und Spaß“.

Zurück