Hospizlauf beim DRK

Der DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. unterstützt seit vielen Jahren mit dem Ambulanten Hospizdienst Menschen in der Lebensendphase und ihre Angehörigen dabei, in der häuslichen Umgebung einen würdevollen Abschied voneinander nehmen zu können.

Seit Juni 2011 besteht zudem im Stationären Hospiz Luisendomizil in Neustrelitz die Möglichkeit, sich als Gast stationär aufnehmen zu lassen, um am Ende des Lebens "nicht dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben" zu geben.

Die Hospizarbeit ist dem DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. ein wichtiges Anliegen, insbesondere die Akzeptanz und Wahrnehmung dazu in der Öffentlichkeit. Deshalb wurde im September 2013 erstmals der Hospizlauf am Luisendomizil Neustrelitz initiiert.

Ein klares Statement für Verbundenheit.

Bereits zum ersten Hospizlauf folgten über 100 TeilnehmerInnen der Einladung, direkt im Innenhof des Luisendomizils für die Hospizarbeit zu starten. Dazu wurden Strecken von 1 km,  2 km, 7 km und 16 km entlang des Zierker Sees absolviert. Wobei die 7 km Strecke auch für Walker ausgelegt ist. Sowohl die Start- als auch die Spendengelder werden zu 100 Prozent für die Hospizarbeit verwendet.

Nachdem der erste Hospizlauf so erfolgreich war, soll sich dieses Sportereignis fest auf dem Veranstaltungskalender des DRK Kreisverbandes Mecklenburgische Seenplatte e.V. jeweils im September eines Jahres etablieren.

Hospizlauf am 09.09.2017

Download Info-Flyer (457,1 KiB)
Sie wollen sich anmelden?

DRK
Hospizlauf

Penzliner Straße 58
17235 Neustrelitz

Sascha Zwerg

Leiter Hospiz Luisendomizil

Tel:     03981 3490420