Müritzquerung mit dem DRK

Was im Sommer 2016 als besondere Herausforderung von sechs Schwimmern aus der Müritzregion ehrgeizig in Angriff genommen wurde, soll nun in diesem Jahr am 22.07.2017 mit mehreren Teams wiederholt werden. Die Querung der Müritz auf der längsten Ausdehnung - 30 Kilometer schwimmend absolviert von einem Team aus jeweils drei Schwimmern, von denen jeweils einer 60 Minuten am Stück schwimmt, um dann zu wechseln. Neben der extremen sportlichen Leistung besteht die Idee darin, für die Schwimmfähigkeit in der Mecklenburgischen Seenplatte zu werben, um so auch die Wichtigkeit des Schwimmunterrichts für Kinder in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken. Zudem setzte die DRK Wasserwacht damit auch ein Zeichen für die Gemeinschaft und den Zusammenhalt. 

In diesem Jahr dürfen sich weitere Teams an der Müritzquerung beteiligen. Bedingung ist nicht zwangsläufig die Zugehörigkeit zur DRK Wasserwacht, jedoch müssen die potentiellen Teilnehmer fit sein und so leistungsfähig, dass sie mehrfach im Wechsel mit ihren Teamkollegen 60 Minuten am Stück schwimmen können und dabei etwa 3.000 bis 3.500 Meter absolvieren.

Fragen zur Müritzquerung beantwortet gern der Ehrenamtskoordinator Ronny Möller persönlich. Weitere Infos gibt es außerdem unter www.mueritzquerung.de.

DRK
Müritzquerung

Lessingstraße 70
17235 Neustrelitz

Ronny Möller

Koordinator Ehrenamt

Tel:     03981 287126