2013

Adventsbasteln im Hospiz

Der erste Advent naht und mit ihm auch die Tradition, Weihnachtgesteckte aufzustellen. Diesen Wunsch hegen auch die Gäste des Neustrelitzer Hospizes. Gudrun Becker hat sich dieser Tage diesem Begehren angenommen und kam mit Tannengrün, bunten Kugeln und zahlreichen weiteren Accessoires in das Luisendomizil, um hier mit den Frauen und Männern weihnachtliche Gestecke zu basteln.

Weiterlesen …

Hochzeit in der Kita

Ein verschmitztes Lächeln, eine Umarmung und ein schnell Kuss so endete die offizielle Zeremonie, mit der Emil den Bund der Ehe beschloss. Seine Frau Tami im weißen Hochzeitskleid war überglücklich, dass sie gemeinsam mit ihrem Ehemann nun die bindenden Ringe am Finger zeigen konnte.

Weiterlesen …

Palliativtag Rostock

Unter dem Motto "Lotse werden" organisierte die Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin am 20. und 21. September 2013 in der Rostocker Stadthalle den diesjährigen Palliativtag. Über 800 Teilnehmer, darunter Ärzte, Pflegekräfte, Angehörige weiterer Berufsgruppen aus der palliativmedizinischen Versorgung, Ehrenamtliche sowie Interessierte aus dem gesamten Bundesgebiet reisten hierfür in die mecklenburgische Hansestadt.

Weiterlesen …

Kinder lernen schwimmen

Binnen weniger Tage starben in den Gewässern von Mecklenburg-Vorpommern 13 Menschen. Fehlende Schwimmfertigkeiten, Selbstüberschätzung und Leichtsinn waren oft Ursache für diese Badeunfälle. Dem will die DRK Warenwacht an der Mecklenburgischen Seenplatte entgegenwirken.

Weiterlesen …

Zirkusprojekt Kita Neustrelitz

Das war eine spannende Woche, die hinter den Mädchen und Jungen der Neustrelitzer Kindertagesstätte „Am Kiefernwäldchen“ liegt. Roswitha Breitsprecher, Leiterin der DRK-Kita, hatte sich etwas ganz besonderes einfallen lassen.

Weiterlesen …

Sportabzeichen Kita Waren

Unsere Mädchen und Jungen der Warener Kita „Haus Sonnenschein“ zeigten sich auf der heutigen Sportabzeichen-Tour des Deutschen Olympischen Sportbundes im Müritzstadion von Waren (Müritz) als sehr fit.

Weiterlesen …

Erster Hospizlauf in Neustrelitz

Es ist geschafft – der erste Neustrelitzer Hospizlauf liegt hinter uns und er wurde für uns, für die Teilnehmer sowie für den ambulanten und für den stationären Hospizbereich zu einem vollen Erfolg.

Weiterlesen …

6. RUN FOR CHARITY

Es ist vollbracht. Nur eine Woche nach dem Müritz-Lauf, den wir mit drei Teams erfolgreich absolvierten, haben wir erneut Läufer an den Start einer sportlichen Veranstaltung geschickt. Der 6. ALD Automotive RUN FOR CHARITY lockte am Vormittag 1300 Teilnehmer vor die Kulisse des Schlosshotel Klink.

Weiterlesen …

Forschungsreise Kita Wesenberg

Mit dem Kommando „Leinen los“ starteten die Vorschulkinder der DRK-Kita Wesenberg am Donnerstag ihre Entdeckungsreise auf dem fünf Quadratkilometer großen Woblitzsee. Als zertifiziertes „Haus der kleinen Forscher“ sind derartige Projekte nichts Neues für die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Spatzenhus“ – und dennoch sollte dies ein Ausflug der ganz besonderen Art werden.

Weiterlesen …

Kinder entdecken die Natur

„Raus in die Natur“, lautete am Mittwoch das Motto für die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Am Kiefernwäldchen“ aus Neustrelitz. „Wir veranstalten heute unser Waldprojekt“, erklärte Kita-Leiterin Roswitha Breitsprecher die verwaisten Gruppenräume der DRK-Einrichtung.

Weiterlesen …

Verabschiedung Fred Dettmann

Jahrelang war der B1000 das Arbeitsgerät von Fred Dettmann. Nun ging es für den erfahrenen Friedländer Rettungsassistenten mit solch einem Krankentransport in den wohlverdienten Ruhestand. „Eigentlich dachte ich, dass Axel Neumann mich mit seinem Pkw abholt“, zeigte sich Fred Dettmann am Freitag erstaunt. Doch der Nachfolger des scheidenden Wachleiters hatte mit seinem Team einen anderen Plan.

Weiterlesen …

Spendenbasar Hospiz

Emsiges Treiben herrschte am Sonnabend vor dem Neustrelitzer Luisendomizil. Die Mitarbeiter des stationären Hospizes und der Pflegeeinrichtung stellten Tische auf, trugen Kartons und sortierten Sachen. Ein Blick auf die Uhr – nur noch wenige Minuten und der Spendenbasar zu Gunsten des Luisendomizils wird offiziell eröffnet.

Weiterlesen …

ZweiRadTour

8. DRK-ZweiRadTour um die Müritz

„Naja, wir können uns das Wetter eben nicht aussuchen“, so Uwe Jahn am Samstagvormittag am Warener Volksbad. Dennoch stieg der DRK-Geschäftsführer um 10 Uhr auf den Sattel seines Fahrrads, um die Müritz im Rahmen der 8. DRK-ZweiRadTour zu umrunden.

Weiterlesen …

Tschüss Kita

Schnell sind die Jahre vergangen, welche die Mädchen und Jungen in der Wesenberger Kindertagesstätte „Spatzenhus“ verleben durften. Nun blicken die Vorschulkinder der integrativen Gruppe auf einen neuen Lebensabschnitt. „Wir legen bei unserer Erziehung viel Wert auf die Entwicklung von Selbstständigkeit“, so Carola Wutschke, Leiterin der DRK-Kindertagesstätte in Wesenberg.

Weiterlesen …

Zirkus im Seniorenheim

Diesmal brauchte das fünfköpfige Team des „Circus Malford“ kein großes Zelt und keine runde Manege. Die Clowns und Artisten mischten sich einfach für eine Sondervorstellung unters Volk. In diesem Falle unter die Frauen und Männer des Neustrelitzer Seniorenheims „Kiefernheide“.

Weiterlesen …

99. Geburtstag

Bescheiden und fleißig, so beschreibt Birgit Knohse die Tugenden von Natalie Hetke. „Das ist wohl auch einer der Gründe, warum wir heute hier gemeinsam sitzen können“, ist sich die Leiterin des ambulanten Pflegedienstes des DRK Neustrelitz sicher.

Weiterlesen …

DRK Landeswettkampf

Am Wochenende wetteiferten neun Mannschaften aus Mecklenburg-Vorpommern sowie je eine Gästeteam aus Polen und Dänemark in Neubrandenburg beim 16. DRK-Landeswettbewerb. Das siebenköpfige Team, das der DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte stellte, konnte hierbei einen sehr guten zweiten Platz belegen.

Weiterlesen …

Zertifizierung im Gesundheitsdienst

„Schnell vergeht so ein Jahr“, schaute Uwe Jahn am 02. April in die Runde. Gemeinsam mit ihm saßen 13 Leiter von Pflegeheimen und Rettungswachen, Qualitätsmanager sowie Cornelia Peter von der Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) am Tisch in der DRK-Geschäftsstelle.

Weiterlesen …

Tag der Begegnung

„Unsere Gäste und die Besucher des Hospizes freuen sich schon auf euren Auftritt“, nahm Yvonne Benrich, Sozialarbeiterin im Neustrelitzer „Luisendomizil“, den Mädchen und Jungen der Evangelischen Grundschule den letzten Hauch von Nervosität. Nur Sekunden später waren die Schüler in ihrem Element.

Weiterlesen …

Blutspender geehrt

Der Stolz steht Petra Klempke ins Gesicht geschrieben. „Das können sie auch mit Recht sein“, erklärte Uwe Jahn während einer Auszeichnungsveranstaltung am Neustrelitzer Glammi.

Weiterlesen …

Ostern beim DRK

Statt mit Osterglocken präsentieren sich die kommenden Feiertage mit weißer Winterpracht. Das konnte aber Emily und Anton von der Warener Kita „Haus Sonnenschein“ nicht davon abhalten, ihre versteckten Osternester ausfindig zu machen.

Weiterlesen …

Körperprojekt in der Kita

Derzeit verzeichnen die Erzieherinnen der Seepferdchen-Gruppe in der Kindertagesstätte „Haus Sonnenschein“ in Waren (Müritz) doppelt so viele Kinder wie üblich. Grund hierfür ist, das seit Mitte Januar laufende Projekt „Das bin ich“, welches sich jetzt dem Ende nähert.

Weiterlesen …

EhrenamtMesse

Wie steht es um die Akzeptanz des Ehrenamtes an der Mecklenburgischen Seenplatte. Wer engagiert sich, wo gibt es noch Potentiale? Es gibt noch viele offene Fragen in punkto freiwillige und gemeinnützige Arbeit.

Weiterlesen …

Faschingsfeiern

Auch an unserem Kreisverband ist die Karnevalszeit nicht spurlos vorbei gegangen. So feierten im Neustrelitzer Pflegezentrum „Luisendomizil“ am Rosenmontag die Bewohner gemeinsam mit dem Pflegeteam.

Weiterlesen …

Rückenschule beim DRK

Prävention statt Rehabilitation, dieser Grundsatz wird in der chinesischen Kultur bereits seit vielen Jahrhunderten praktiziert. Einfache, aber effektive Sportübungen, die den ganzheitlichen Körper beanspruchen, sollen Beschwerden durch falsche Bewegungen oder Überbelastung minimieren. Diesen Weg geht auch der DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte e.V., der seinen Mitarbeitern kostenfreie Trainingskurse anbietet.

Weiterlesen …

Fitnessraum im Pflegeheim

Das Deutsche Rote Kreuz an der Mecklenburgischen Seenplatte setzt seit vielen Jahren auf Prävention statt Rehabilitation. Aus diesem Grund bietet der DRK Kreisverband seinen knapp 700 Mitarbeitern kostenfrei verschiedene Gesundheitsmodelle an. „Durch interne Umfragen haben sich zwei wichtige Säulen in unserem Gesundheitsmanagement heraus kristallisiert“, so Ronny Stier als stellvertretender Geschäftsführer des DRK.

Weiterlesen …

Volleyball-Rettungscup

Schnelle Bälle und jede Menge Spaß wurden am Sonnabend in der Neustrelitzer Strelitzhalle verzeichnet. Hier organisierten der DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Neustrelitz das mittlerweile sechste Turnier des Volleyball-Rettungscups. „Wir konnten in diesem Jahr 105 Teilnehmer mit 13 Mannschaften für die Aktion begeistern“, so Ronny Möller, Ehrenamtskoordinator beim DRK.

Weiterlesen …

Neue Pflegefachkräfte

Vor genau drei Jahren ebnete der DRK Kreisverband, in einem bislang bundesweit einmaligen Pilotprojekt, den Weg für die Zukunft von 60 Frauen und Männern, die an der Mecklenburgischen Seenplatte eine neue berufliche Herausforderung suchten. „Wir wollen aktiv etwas gegen den Fachkräftemangel in den Pflegeberufen tun“, erklärte Ronny Stier, als stellvertretender Geschäftsführer des DRK, als er im Januar 2010 die Auszubildenden begrüßte.

Weiterlesen …

CD-Werk spendet für das Hospiz

Seit zwei Jahren betreibt der DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte das stationären Hospiz in Neustrelitz. „In unserem Hospiz geht es darum, das Leben gut zu beenden und schöne Tage zu erleben“, erklärte Yvonne Neumann. Die Pflegedienstleiterin zeigte in dieser Woche ihre Einrichtung zwei Mitarbeitern der optimal media Geschäftsführung.

Weiterlesen …

Selbsthilfegruppe Demenz

Demenz ist eine Krankheit, die in Deutschland weiterhin auf dem Vormarsch ist. Derzeit sind bereits gut 1,5 Millionen Menschen betroffen. Aber nicht nur Demenzkranke sind direkt von der neuen Situation betroffen. Gerade auch für Angehörige, die ihre Lieben versorgen und betreuen, ist es oft eine belastende Situation. Jenen Familienmitgliedern oder auch Freunden und Bekannten will das Deutsche Rote Kreuz in naher Zukunft eine Stütze bieten.

Weiterlesen …