DRK Betreutes Wohnen in Wesenberg

In der zentral im staatlich anerkannten Erholungsort Wesenberg gelegenen, aber dennoch ruhigen DRK-Seniorenwohnanlage gibt es 25 Zwei-Raum-Wohnungen mit je 50 bis 65 m² Wohnfläche, zu der jeweils eine Küche und ein Bad gehören.

So kann es sich jeder, der hier wohnt, mit seinen eigenen Möbeln gemütlich machen und in Ruhe den Lebensabend verbringen. Die Bauweise der Wohnanlage mit Aufzug und hauseigenem Notrufsystem ist altersgerecht.

Wer sich Geselligkeit wünscht, trifft fast immer Gleichgesinnte im Begegnungssaal. Dieser Raum wird sehr vielfältig genutzt – für Kaffeerunden, gemeinsame Spielnachmittage, Geburtstagsfeiern und Plauderstündchen.

Unsere Sozialarbeiterin Frau Luth ist bei der Organisation solcher Treffen im Haus gern behilflich. Sie kümmert sich auch, wenn es darum geht, Essen auf Rädern zu bestellen, einen Fahrdienst zum Arzt zu organisieren, hauswirtschaftliche Dienstleistungen oder den Kontakt zur DRK Pflege daheim zu vermitteln. Somit ist jemand als Ansprechpartner im Haus, der gern kleine Hilfestellungen zur besseren Bewältigung des Alltags gibt.

 

Das DRK Betreute Wohnen in Wesenberg bietet für den Lebensalltag viele Vorteile:

  • Einkaufsmöglichkeiten, die man gut zu Fuß erreichen kann
  • abgesicherte medizinische Versorgung durch Allgemeinmediziner, Zahnärzte und Apotheke direkt im Ort sowie Fachärzte im nahe gelegenen Neustrelitz (15 km)
  • sehr gute Verkehrsanbindungen mit Bus und Bahn

Wesenberg ist ein kleiner idyllischer Ort, der oftmals als Perle der Mecklenburgischen Seenplatte bezeichnet wird und der direkt am Woblitzsee liegt. Als besonderes Wahrzeichen der Stadt gilt die Burg-Anlage, die neben der Touristeninformation das Burgmuseum und die Bibliothek beherbergt. Unweit davon befindet sich das Museum für Blechspielzeug und mechanische Musikinstrumente.

Der Woblitzsee in unmittelbarer Nähe lädt zum Wandern und Spazieren ein. Die Aktiveren können mit dem Rad verschiedene Tagestourenstrecken erkunden, denn in Wesenberg treffen der Internationale Radweg „Berlin-Kopenhagen“, die „Eiszeitroute Mecklenburgische Seenplatte“ und die „Königin Louise Route“ aufeinander. Einen Panoramablick auf Wesenbergs schöne Natur bekommt man von der Aussichtsplattform des Fangelturms aus, der mit zur Burganlage von Wesenberg gehört.

 

Die Entscheidung

Sie oder/und ein naher Angehöriger benötigen Hilfestellungen und Unterstützung zur Bewältigung des Lebensalltages, weil:

  • eine chronische Erkrankung
  • eine Behinderung
  • eine Pflegebedürftigkeit oder
  • eine altersbedingte Einschränkung vorliegt?

Ein selbstbestimmtes Leben nach den eigenen Vorstellungen ist in der Häuslichkeit nicht mehr möglich und ein Pflegeheim ist nicht die richtige Alternative, da es keiner Rund-Um-Versorgung bedarf?

Dann ist das Betreute Wohnen des DRK eine Option, mit der eine Vielzahl an passenden Leistungen zur Verfügung steht.

Die Kosten

Die einzelnen Wohneinheiten im DRK Betreuten Wohnen Wesenberg sind unterschiedlich groß, um den Wünschen der BewohnerInnen gerecht zu werden. Zudem sind die Hilfestellungen, die der Einzelne benötigt und wünscht, sehr unterschiedlich.

Deshalb variieren die Kosten. Diese können ganz konkret in einem persönlichen Gespräch ermittelt werden, so dass Sie im Ergebnis ein maßgeschneidertes Angebot erhalten.

Die entstehenden Kosten können über die Pflegekasse oder privat finanziert werden.

DRK Betreutes Wohnen
Marktplatz
17255 Wesenberg

Katja Witzl

Ansprechpartnerin 
Betreutes Wohnen

Tel: 03981 287124

 

Sie wollen wissen:

  • ob eine Wohnung frei ist und was es kostet
     
  • wann Sie kommen können, um sich alles anzusehen
     
  • wie wir Ihnen beim Umzug helfen können.

Wir stehen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.