Anmeldung für Schwimmkurse 2018

 

Auch im Land der 1000 Seen, also in der Mecklenburgischen Seenplatte, lautet die Devise, ungetrübten Badespaß gibt es nur, wenn man richtig schwimmen kann. Doch laut einer bundesweiten Statistik kann über ein Drittel der Kinder und Jugendlichen in Deutschland nicht oder nicht richtig schwimmen. Dieser Problematik hat sich die DRK Wasserwacht Mecklenburgische Seenplatte angenommen und bietet seit vielen Jahren professionelle Schwimmkurse für Kinder an. So auch in den Sommerferien 2018. Insgesamt 14 Schwimmkurse werden in Neustrelitz und Waren (Müritz) durch ausgebildete Schwimmlehrer und Rettungsschwimmer von Juni bis August am Glammi in Neustrelitz und am Volksbad in Waren (Müritz) angeboten.

Die Kinder werden von den Mitgliedern Wasserwacht in kleinen Gruppen mit maximal 16 Teilnehmern begrüßt und nach ihren Schwimmfähigkeiten eingeteilt und gefördert. Neben dem Erlernen der Baderegeln und motorischen Fähigkeiten, die für die Schwimmbewegungen erforderlich sind, steht der Spaß im nassen Element im Vordergrund. Aus diesem Grund sollte die Wassergewöhnung bei den Kindern bereits abgeschlossen sein. Ausgestattet mit Schwimmhilfen erobern die Lütten bereits am ersten Tag das nasse Element und werden schrittweise an die Grundschwimmarten herangeführt. Ziel der Schwimmkurse ist es, die Kinder an die Schwimmfähigkeit heranzuführen und die Schwimmstufen „Seepferdchen“ und „Seeräuber“ sowie die Jugendschwimmabzeichen Bronze, Silber und Gold abzulegen. Die Schwimmlehrer und Rettungsschwimmer der DRK Wasserwacht begleiten die Kinder auf diesem Weg. Hier geht es zu unseren Schwimmkursen.

 

Zurück