DRK-Theatergruppe mit: "Unter dem Meer"

 

Es sind sieben Frauen und ein Mann, die sich dem Theater verschrieben haben. Und diesem schönen Hobby gehen sie ehrenamtlich im DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. nach. „Wir haben uns vor drei Jahren als kleine Theatergruppe zusammengefunden und konnten stetig neue begeisterte Mitglieder gewinnen“, schwärmt Regine Sacher, die die Regie für Proben und Auftritte übernimmt. Ihr zur Seite stehen Netti Thelemann, Sabine Krahmer, Manu Engel, Modesta Hartung, Hanna Richter und Steffi Berquez als Schauspielerinnen. Und eben diese quirligen Damen starteten gestern in die dritte Saison und führten mit „Unter dem Meer“ ihr aktuelles Stück auf.

„Wir treffen uns immer montags und haben ein gutes halbes Jahr geprobt. Allesamt sind wir ziemlich aufgeregt und freuen uns auf die Premiere“, richtete Regine Sacher das Wort an die Gäste im Neustrelitzer Bildungszentrum. Diese waren schon richtig gespannt auf das Stück, mit dem die DRK-Theatergruppe in den kommenden Wochen durch die Einrichtungen des Kreisverbandes tourt. In bunten Kostümen und mit jeder Menge Spaß erzählten die Frauen die Geschichte einer kleinen Meerjungfrau und begeistern so für eine gute halbe Stunde das Publikum. Somit sicherten sie sich verdient einen tosenden Applaus. Zwar ist die Theatergruppe in diesem Jahr bereits gut gebucht, aber für 2019 sind noch einige Termine frei. Anfragen können über 03981 / 28710 gestellt werden. Das gilt auch für Frauen und Männer, die sich ebenfalls auf die Bühne wagen wollen.

 

Zurück