Neue Rettungsschwimmer in Neustrelitz

 

Der Sommer neigt sich dem Ende und viele Wochen harter Arbeit liegen hinter unseren Rettungsschwimmern, die mit zahlreichen Stunden die Absicherung von Badestränden im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gewährleistet haben. Zusätzliche mussten zahlreiche maritime Veranstaltungen durch unsere Wasserwacht abgesichert werden. Das benötigt jede Menge helfende Hände und die kommen aus den eigenen Reihen. In Neustrelitz konnten beim jüngsten Training Mitglieder der Wasserwachtjugend ihre Ausbildung zum Deutschen Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) abschließen und ihre Urkunden in Empfang nehmen. Sechs Teens konnten sich für das DRSA in Silber qualifizieren, elf weitere hielten schließlich das DRSA in Bronze in den Händen. Weitere sieben Rettungsschwimmer "Silber" kommen durch das Schulprojekt „Schwimmen als Sportergänzung“ in unsere Reihen.

 

Zurück