Neuer Spielplatz für die KITA Feldberg

Neuer Spielplatz für die KITA Feldberg

Auch wenn das diesjährige Sommerfest in der Feldberger Kita „Spiel & Spaß“ durch einen heftigen Regenschauer gestört wurde, ließen sich die Kinder und Erzieher nicht die Lust am Feiern nehmen. Denn dieses mittlerweile traditionelle Fest wurde unter einem ganz besonderen Motto gestellt.

„Wir können heute ganz offiziell unseren neuen Spielplatz einweihen“, freute sich Kita-Leiterin Ines Kienbaum. „Es ist ein sehr schöner Spielplatz geworden und den möchte ich jetzt für alle Kinder freigeben“, eröffnete Moritz Lepke das Sommerfest. Der achtjährige Schüler ließ es sich nicht nehmen, das neugestaltete Außengelände persönlich einzuweihen. Denn Momo, wie er liebevoll von Erziehern und Freunden genannt wird, verbrachte die ersten Jahre seiner Kindheit in der Einrichtung und kommt auch heute noch gerne als Hortkind in die Kita.

„Insgesamt haben wir 170.000 Euro in die Modernisierung der großen Freifläche und die zahlreichen Spielgeräte investiert“, erklärte Uwe Jahn. „Viel Geld, das wir aber gerne in die Zukunft der Kinder angelegt haben“, so der DRK-Geschäftsführer.

Als Dank organisierten die Mädchen und Jungen ein buntes Programm zur Unterhaltung der Gäste, zu denen auch Bürgermeisterin Constance Lindheimer gehörte. So begeisterten die Vorschulkinder mit ihrem kleinen Englischkurs und die Tanzmäuse mit ihrer flippigen Show. Ebenfalls für Begeisterung sorgte Clown Marco, der die Kinder und auch Erwachsenen mit seiner Zaubershow zum Staunen brachte. (SR)

Zurück