Neustrelitzer Stadtteilfest: "Hilfe, die Piraten kommen."

Neustrelitzer Stadtteilfest: "Hilfe, die Piraten kommen."

Unter dem Motto „Hilfe die Piraten kommen“, fand am 28. Juni 2014 das diesjährige Stadtteilfest Kiefernheide auf dem Gelände der DRK-Familienbildungsstätte und der Volkssolidarität statt.

Der Wettergott hatte ein Einsehen und so konnten pünktlich ab 11.00 Uhr etwa 1.000 kleine und große Piraten den „Kiefernheidetreff“ entern. Für die Abenteurer gab es eine spannende Schatzsuche. Mit Spaß, Spaten und ein wenig Mühe konnte dieser erobert werden.

Gegen den großen Durst nach der Anstrengung hielt die Saftbar der Kontakt- und Begegnungsstätte des DRK zünftige „Grüne Galle“ und andere leckere Cocktails bereit. Die knurrenden Mägen konnten mit frischem Fisch, Gulasch und Bratwurst oder Kuchen und gesundem Eis gestillt werden. Durch das maritime Festprogramm führten Clown Klecks und Pirat Manni mit allerlei Spaß und Zauberei. Der Fanfarenzug lockte auch die letzten Piraten aus ihren Kojen.

Auf der großen Bühne gab es abwechslungsreiche Darbietungen. Von Tanz bis Gesang, für jeden Geschmack war etwas dabei. Sängerin Sabine Denkinger und Sänger Reinhard Lau gaben ihre Stimme zum Besten während die Tanzschule Witt mit den „Lütten“ Bewegung auf die Bühne brachte. Die Neustrelitzer Band „KLANGPILOTEN“ sorgte für einen rockigen Abschluss.

Unser Dank gilt den vielen Unterstützern wie Neustrelitzer Wohnungsgesellschaft mbH, Moderne Wohnungsgesellschaft mbH, Jugendclub „Arche“, ALV, Volkssolidarität, Kunsthaus, Diakonie und dem Bürgerverein „Bei uns in Kiefernheide“. Alle waren sich schnell einig, dass es auch im nächsten Jahr wieder ein Stadtteilfest geben wird.  (SR)

Zurück