Ostern in den Kitas

 

Etwas früher als üblich kam der Osterhase in die Wesenberger Kita „Spazenhus“ und er kam mit einer großen Überraschung für unsere Lütten. Einer unserer Azubis brachte das Lamm Gertrud mit in die Kindertagesstätte und sorgte für erstaunte und glückliche Kinderaugen. Während die Lütten den vierbeinigen Besuch bestaunten, hatte der Osterhase ausreichend Zeit, viele kleine Überraschungen auf dem großen Spielplatz zu verstecken. Gern hätten sie den Osterhasen auch noch gesehen aber der war schneller.

Auch durch die Feldberger Kita hoppelte der Osterhase bereits und lockte die Kinder am Mittwoch auf eine Spurensuche. Gemeinsam machten sich die Gruppen am Vormittag auf, um die Region zu erkunden und steuerten zielsicher den Amtswerder an. Der Weg dorthin war gespickt mit Spuren des Osterhasen, die es in Bäumen und an Sträuchern zu entdecken galt. Und eben diese Spuren enthielten zahlreiche Rätsel, die unsere Lütten schnell lösen konnten. Angekommen am Amtswerden war der Osterhase längst weg, hatte aber viele Osterkörbe für die Kinder versteckt. Zudem wartete noch ein ausgiebiges Picknick auf die Mädchen und Jungen.

 

Zurück