Rettungsschwimmer für den Strandwachdienst gesucht

Rettungsschwimmer für den Strandwachdienst gsucht

Die Mecklenburgische Seenplatte lockt jährlich tausende von Wassersportfreunden an und auf die zahlreichen Gewässer. Zahlreiche Fahrgastschiffe pendeln zudem zwischen Müritz, Fleesensee, Woblitz sowie Feldberger Seenlandschaft und transportieren zeitgleich mehrere hundert Passagiere. Um die Sicherheit von Einheimischen und Touristen auf den Gewässern der Seenplatte zu gewährleisten, hält die DRK Wasserwacht seit vielen Jahren eine schlagkräftige Flotte von mehreren Rettungsbooten vor und sichert etliche Badestrände der Region ab.

Hierfür werden auch in diesem Jahr motivierte Rettungsschwimmer, oder jene die es werden wollen, gesucht.

Der Einsatz erfolgt zwischen Mai und September an den Strandbädern und Badestellen in Feldberg, Malchow, Mirow, Neustrelitz, Waren (Müritz) und Wesenberg. Interessenten können sich beim DRK-Ehrenamtskoordinator Ronny Möller unter 03981 / 2871-26 telefonisch melden. (SR)

Zurück