Senioren erleben Störtebeker Festspiele

 

Ein interessanter Ausflug, mit einem reichhaltigen Programm, führte einige Bewohner des Neustrelitzer Luisendomizils am 14. Juli nach Rügen. Bei einem kurzen Zwischenstopp in Glowe machte die Reisegruppe, die unteranderem von Sascha Zwerg, Leiter des Pflegezentrums, und Pflegedienstleiter André Erdmann begleitet wurde, am Ostseestrand Halt. Die frische Brise Ostseeluft, das Rauschen der Wellen und der warme Sand am Strand ließen die Bewohner schnell ins Schwärmen kommen. „Einfach mal wieder das Wasser spüren“, so einer Bewohnerin. Bei einer kurzen Auszeit am  Strandcafe gab es für alle eine Runde Eis und Zeit, um die bisher erlebten Eindrücke mit den anderen zu teilen. Aber der Tag sollte noch viel mehr bieten, denn um 18 Uhr erreichte die Reisegruppe die Störtebeker Festspiele in Ralswiek. Hier ging es „Auf Leben und Tod“ für den Helden Klaus Störtebeker, der die Zuschauer mit auf seine Reise in das Leben zu früheren Zeiten nahm. Wunderschöne Pferde, verzierte Kutschen, ein Falkner, der den Falken über die Sitzplätze fliegen ließ und natürlich jede Menge Aktion und Spannung füllten die zwei Stunden. Mit Torte, Popcorn und auch einem kleinen Sekt wurde die Spielzeit versüßt, bis schließlich um 22 Uhr das spektakuläre Feuerwerk den Himmel erhellte. Mit der Rückreise zum Neustrelitzer Luisendomizil endete eine wunderschöne Reise mit vielen Eindrücken, die unseren Bewohnern noch lange erhalten bleiben. 

Zurück