Weihnachtsüberraschung für das Luisendomizil

 

„Jung trifft alt“ wurde bereits als erfolgreiches Projekt zwischen unserer Feldberger Kita „Spiel & Spaß“ und dem Neustrelitzer Luisendomizil gestartet und lief auch richtig gut an. Die Lütten spielten mit den Senioren, die Senioren spielten mit den Lütten. Weil in beiden Bereichen die Advents- und Weihnachtszeit wesentlich anderes, als gewohnt verläuft, entstand aus einer tollen Idee ein noch tolleres Projekt. Kinder und Eltern aus Feldberg bastelten gemeinsam Weihnachtsgrüße, Tannenbauschmuck und andere Accessoire zur Adventszeit. Diese erreichten jetzt die überglücklichen Bewohner im Luisendomizil.

„Aufgrund der aktuellen Situation der Pandemie wird uns leider auch erschwert, das Weihnachtsfest und die Adventszeit in gewohnter Tradition zu gestalten. Nun kam uns die Idee, diese Zeit trotzdem sinnvoll zu nutzen! Ob Daheim oder in der Kita, ihr seid ja alle und jeder auf seinem Gebiet sehr kreativ! Wir stellen Euch unseren Kitazaun vor dem Gebäude zur Verfügung, um Grüße, Bilder, Karten oder Bastelarbeiten etc. dort anbringen zu können“, ermunterte das Team um Ines Kienbaum die Lütten und die wiederum ihre Eltern. Nach und nach füllte sich der Zaun an der Kindertagesstätte und Victoria Rombach vom Betreuungsteam der Neustrelitzer Pflegeeinrichtung sammelte in dieser Woche die Präsente ein. Die kleinen Überraschungen wurden jetzt an die Senioren überreicht, die sich sichtlich gerührt von der tollen Aktion zum vierten Advent zeigten.

Zurück